Nur wer die Herzen bewegt, bewegt die Welt.
(Ernst Wiechert)

Mein Name ist Petra Quaiser und ich bin ein Mensch, dem nichts Menschliches fremd ist.

Im schönen Ries bin ich zu Hause und viele Lebensstationen mit Höhen und Tiefen haben mich geprägt. Glück ließ mich wachsen, unterschiedliche Ausbildungen erweiterten meinen Horizont und Stolpersteine weckten meinen Kampfgeist. Wort und Schrift sind schon seit der Schulzeit meine Welt.

Meine Berufung, als freie Rednerin für Menschen da zu sein, denen selbst die Worte fehlen, trat langsam in mein Leben.

Es begann mit fantasievollen Aufsätzen in der Schule, schreiben von Hochzeitszeitungen in meiner Sturm und Drangzeit, Reden halten bei Firmenfeierlichkeiten oder privaten Familienfesten. Im Jahr 2006 wurde ich gebeten, für eine verstorbene Schulfreundin deren Lebensgeschichte aufzuschreiben und bei der Trauerfeier zu erzählen. Das war meine erste Trauerrede.
Meinen Feinschliff bekam ich, als ich bei, „Die Sprechwerker“ in München, die Ausbildung zur Erzählerin absolvierte.
Lebensgeschichten zu schreiben und freie Reden in Freud und Leid zu halten, bestimmen immer mehr mein Leben. Einzutauchen in die Welt anderer Menschen und deren Leben in einer ganz besonderen Form eine Sprache zu geben, das ist es, was mich ausmacht.
Es sprach sich herum: Hier ist eine die mit dir den Weg der heiteren, aber auch der dunklen Stunden geht. Immer wieder werde ich seither eingeladen, Feierlichkeiten zu gestalten und freie Reden zu halten. Ich nehme diese Einladungen mit Respekt und aus Überzeugung an. Meinen Aufgaben widme ich mich mit einer ganz besonderen inneren Einstellung.
Inzwischen durfte ich viele Erfahrungen sammeln, die ich in meine Gestaltungen und in meine Reden einbringe.

Es ist mir eine große Ehre, auch für Sie da zu sein, gerne nehme ich mir für Sie Zeit.

Sie möchten mich direkt für eine Rede buchen?

Dann freue ich mich darauf Sie kennenzulernen.

Menü